Leistungen

Medizinische Betreuung

Behandlungspflege z.B.:

  • Verbandswechsel
  • Externe Wundschwester
  • Medikamentengabe, Injektionen, Portversorgung
  • Messen von Puls, Blutdruck, Blutzucker und Temperatur
  • Krankenhausnachsorge
  • Apothekengänge, Rezeptversorgung
  • PEG-Sondenernährung
  • Parenterale Ernährung

Wir setzen auf gute Zusammenarbeit mit den Angehörigen, Behörden, Ärzten, Therapeuten, Physiotherapeuten, Sozialfürsorgerinnen, gerontologischen Abteilungen und Heimen, um bei Bedarf eine Kurzzeitpflege gewährleisten zu können. Außerdem bieten wir Essensversorgung (Mittag), Vermittlung von Friseur und medizinischer Fußpflege, sowie Hauswirtschaftshilfe an.

Pflege und Versorgung

Zu unseren Hauptaufgaben gehört die Unterstützung der Pflegebedürftigen bei der Grundpflege. Unser Hilfeangebot umfasst dabei je nach Ihren Bedürfnissen:

  • Körperpflege nach individuellen Wünschen
  • Sachgemäße Lagerung
  • Förderung und Erhalt der Beweglichkeit und Vitalität
  • Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme
  • Hilfe beim Aufstehen und Zubettgehen, beim An- und Auskleiden
  • Durchführung der Prophylaxen

Alle Versicherten in häuslicher Pflege haben seit dem 1.1.2017 Anspruch auf einen Entlastungsbetrag in Höhe von bis zu 125 Euro monatlich.

Im Rahmen der umfassenden Versorgung zu Hause bieten wir auf Wunsch außerdem:

  • Begleitung bei Arztbesuchen oder Behördengängen
  • Hilfe beim Einkauf
  • Hilfe bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Hausnotruf

Gemeinsam mit unseren Essensanbietern liefern wir Ihnen schmackhaftes Mittagessen auf Rädern.

Beratung und Hilfe

Beratung zu:

  • Pflege
  • Hilfsmitteln
  • Urlaubs-Verhinderungspflege
  • Pflegeversicherung und Pflegegradbegutachtung
  • Beratungsgespräche nach §37.3 SGB XI
  • Entlastungsleistungen (§45 b)

Unsere Tradition

Jährlich führen wir für unsere Patienten ein Sommer- und Weihnachtsfest durch. Diese Feste erfreuen sich stets großer Beliebtheit und werden von unseren Patienten sehr geschätzt.

Unsere Kooperationspartner

Wir legen großen Wert auf eine enge und gute Zusammenarbeit:

  • mit Haus- und Fachärzten
  • mit den Fürsorgerinnen
  • mit den Angehörigen
  • mit den Krankenkassen
  • mit Ernährungs- und Wundschwestern
  • mit Apotheken
  • mit ambulantem und stationärem Hospizdienst

Gerne empfehlen oder vermitteln wir Ihnen Einrichtungen und Anbieter, mit denen wir in gutem Kontakt stehen, zum Beispiel:

  • Physio- und Ergotherapeuten
  • verschiedene Sanitätshäuser
  • Friseur und medizinischer Fußpflege
  • Betreiber von Hausnotrufsystemen